free templates joomla

Internationale Teamentwicklung

Internationale Teams bilden in vielen Unternehmen die häufigste Arbeitsform. Oft sind die Teammitglieder auf unterschiedlichen Standorten, Ländern und Kontinenten verteilt. Die beruflichen und regionalen Kulturen sind vielfältig. Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder, hat ein Eigenleben und eine eigene Dynamik.
Internationale Teams kennen kein Mittelmaß: Studien zeigen, dass sie oft unterhalb der angestrebten Leistungen bleiben.* Die Folgen sind: Frustration und Zeitverlust, hohe Belastung für die Menschen und Leistungsabfall. Also Kosten.
Wenn der menschliche Faktor eine Überforderung ist, dann braucht das ganze Team eine Begleitung  in Form von Teamentwicklung, um leistungsfähiger zu werden.
Unsere Vorgehensweise
Wir begleiten Ihre Teams und bringen sie zur „Hochform“ in 5 Etappen:
Kontrakt : erster Kontakt und Zieldefinition;
Diagnose : Interviews mit Teammitgliedern;
Werkstatt : In einem Workshop werden die gesammelten Informationen diskutiert, die Herausforderungen analysiert und die nächsten Schritte abgestimmt;
Nachhaltigkeit: auf die Umsetzung kommt es an: wir sorgen gemeinsam dafür;
Bilanz: Überprüfung der Zielerreichung.
Diesen Rahmen passen wir flexibel an die wirkliche Situation Ihrer Teams an. Wir arbeiten an der Qualität der Kommunikation, der Struktur, der Arbeitsorganisation, der Führungskultur oder der interkulturellen Zusammenarbeit – je nach Bedarf.
Virtuelle Teams – die nennen wir: Multi-site Teams
Ein virtuelles Team ist geographisch gestreut und bildet dennoch eine wirkliche (reale) strukturelle Einheit.
Für Workshops das ganze Team zu einem Ort zusammen zu führen ist nicht nur nicht realistisch, sondern entspricht auch nicht seiner Arbeitsrealität.
Mit unserem weltweiten Berater Netzwerk haben wir eine Methodologie der Teambegleitung für multi-site Teams entwickelt, die wirksam das ganze Team in einem gemeinsamen Prozess verbindet. (mehr Infos unter „Login“)
Expertise und Erfahrung:
Als Beraterin seit Anfang der neunziger Jahre habe ich in Europa und Indien die Entwicklung zahlreicher internationalen Teams begleitet. Durch Zusatzausbildungen in Gruppendynamik (Tavistock Institute, UK) erlangte ich hilfreiches Handwerkzeug, das meine Kompetenzen für Teamentwicklungsprozesse erweitert.
* Nancy J. Adler, International Dimensions of Organizational Behavior, 3e édition, 1997 International Thompson Publishing, Cincinnati, OH.

Sie verstehen zwar  ihre Worte aber Ihre Team-Kollegen manchmal nicht ? 

Internationale Teams sehen oft wie verstreute Mosaik-Steinchen aus und alle suchen nach dem gemeinsamen Bild. Die Teammitglieder sind auf unterschiedlichen Standorten, Ländern und Kontinenten verteilt. Die beruflichen und regionalen Kulturen sind vielfältig.

 

Sie wollen Kosten senken?
Internationale Teams kennen kein Mittelmaß: Studien zeigen, dass sie oft unterhalb der angestrebten Leistungen bleiben.* Die Folgen sind: Frustration und Zeitverlust, hohe Belastung für die Menschen und Leistungsabfall. Also Kosten.

 

Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder, hat ein Eigenleben und eine eigene Dynamik.

Teamentwicklung hilft  leistungsfähiger zu werden.


Wir begleiten Ihre Teams und bringen sie zur „Hochform“ in 5 Etappen:

  1. Kontrakt : erster Kontakt und Zieldefinition;
  2. Diagnose : Interviews mit Teammitgliedern;
  3. Werkstatt : In einem Workshop werden die gesammelten Informationen diskutiert, die Herausforderungen analysiert und die nächsten Schritte abgestimmt;
  4. Nachhaltigkeit: auf die Umsetzung kommt es an: wir sorgen gemeinsam dafür;
  5. Bilanz: Überprüfung der Zielerreichung. 

Diesen Rahmen passen wir flexibel an die wirkliche Situation Ihres Teams an.

Wir arbeiten an der Qualität der Kommunikation, der Struktur, der Arbeitsorganisation, der Führungskultur oder der interkulturellen Zusammenarbeit – je nach Bedarf. 


Virtuelle Teams – die nennen wir "Multi-site Teams"

Ein virtuelles Team ist geographisch gestreut und bildet dennoch eine wirkliche strukturelle Einheit. Für Workshops das ganze Team zu einem Ort zusammen zu führen ist nicht nur nicht realistisch, sondern entspricht auch nicht seiner Arbeitsrealität.Mit unserem weltweiten Berater Netzwerk haben wir eine Methodologie der Teambegleitung für multi-site Teams entwickelt, die wirksam das ganze Team in einem gemeinsamen Prozess verbindet. 

* Nancy J. Adler, International Dimensions of Organizational Behavior, 3e édition, 1997 International Thompson Publishing, Cincinnati, OH.